Sprache
deen

Über uns

Wie alles begann

Im Frühjahr 2007 entschieden sich Alex Weigel und seine Tochter Johanna Bestgen die nächsten Ferien nicht in Kalifornien oder auf Kreta zu verbringen, sondern nach Afrika zu reisen. Ziel war, der Teenagerin die teils schwierigen Verhältnisse erleben zu lassen, unter denen ein Grossteil der Erdbewohner lebt. Schnell war klar, dass Kenia – genauer Nairobi – die Destination sein würde, da sich dort bereits eine Bekannte engagiert hatte. 
Im August 2008 war es soweit. Dieser dreiwöchige Urlaub im Slum von Nairobi, den sie täglich mit neuen Freunden verbrachten, veränderte ihr Leben. So vieles war hier nötig und so vieles schien auch möglich. Schnell war klar: da muss etwas geschehen. Alex Weigel begann sogleich den Aufbau eines Hilfswerkes zu planen und reiste im Dezember 2008 erneut nach Nairobi, um ein Netzwerk vor Ort aufzubauen. Im Januar 2009 wurde in einem gemieteten, strom- und wasserlosen Schlammhüttchen mit einer Montessori-Lehrerin und einer freiwilligen Hilfslehrerin schliesslich mit einer ganz kleinen Schule gestartet. 
In der Schweiz sollte die Voraussetzung geschaffen werden, dass dieses Projekt ausgebaut und nachhaltig bestehen kann. So wurde 2009 die GOOD HEARTS Organisation als Schweizer Verein gegründet. Nun konnte die Spendensammlung in der Schweiz beginnen.

Vision & Ethos

Die GOOD HEARTS Organisation arbeitet auf Vorstands-Ebene ehrenamtlich. Bei den Löhnen für die Projektmitarbeiter/Innen vor Ort bekennen wir uns zu fairen Anstellungsbedingungen gemäss den lokalen gesetzlichen Vorschriften und Verbandsempfehlungen. Wir gehen verantwortlich und haushalterisch mit den uns anvertrauten Ressourcen um, sind strikt der Sparsamkeit, Nachhaltigkeit und Transparenz verpflichtet, unterhalten keine Fahrzeuge, begrenzen Ausgaben, insbesondere für die Leitung, auf das Nötigste und nehmen dabei auch persönliche Unannehmlichkeiten regelmässig in Kauf.

Wir sind uns bewusst, dass Spenderinnen und Sponsoren in erster Linie den bedürftigen Kindern helfen und ihr Umfeld unterstützen wollen und entsprechen diesem Wunsch nach bestem Wissen und Gewissen.

Gründer und Geschäftsleiter vor Ort

“Damit das Projekt gut läuft, bin ich selber das ganze Jahr vor Ort und wohne auch in Kibra, einem der grössten Slums in Afrika.”

Seit 2009 kümmert sich Alex Weigel mit vollem Einsatz um die Kinder in Kibera. 

Der Vorstand

Sämtliche Arbeit wird ehrenamtlich verrichtet, so dass deine Spenden direkt den Kindern in Kenia zugute kommen!

Lara Läubli

Kommunikation & Fundraising

Jennifer Graf

Finanzen

SUsanne Hess

Vizepräsidentin & Fundraising

Mareike senn

Co-Präsidentin

Manfred Senn

Co-Präsident

Jahresberichte

Laden Sie sich die Jahresberichte der letzten Jahre runter und lesen Sie in Ruhe, was sich bei der Good Hearts Organisation ereignet hat.

2018/2019

2017/2018

2016/2017

2015/2016

Interview Jacques Pitteloud

Jetzt Lesen

Partner

Folgende Firmen haben uns immer wieder unterstützt